14.04.2020

Moderne Sklaverei in Europa

Global sind über 40 Millionen Menschen Opfer von Menschenhandel. Hier finden Sie Zeitungsartikel und Medienberichte zu Menschenhandel in Europa.

Menschenhandel in Europa sprunghaft angestiegen

Plus 44 Prozent in vier Jahren: Die wachsende Migration schaffe ideale Opfer, stellen die Experten des Europarates fest.

Sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen: Menschenhandel und Gegewalt gegen Kinder

Laut der Europäischen Kommission verfolgte zwischen 2015 und 2016 der Menschenhandel in der EU in 56% alle Fälle - mehr als der Hälfte also - den Zweck der sexuellen Ausbeutung.

Europarat schlägt Alarm wegen zunehmenden Menschenhandels

Der Europarat hat wegen des in Europa florierenden Menschenhandels Alarm geschlagen. Laut Jahresbericht der GRETA sind dies 44 Prozent mehr als 2015.

Artikel Epochtimes (4.4.2020)

Polizei geht mit gross-razzia gegen vietnamesische schleuser vor

Ihr Netzwerk erstreckt sich über Kontinente, die Gewinnmarge sind enorm. Mit einer bundesweiten Grossrazzia ist die Polizei gegen die vietnamesische Schleppermafia vorgegangen. Einer ihrer Hotspots: Berlin

Artikel von Adrian Bartocha, (03.03.2020)

Im Magazin zum aktuellen Weltgeschehen eine Sendung zu Menschenhandel.

Sendung vom 05.03.2020

"Liechtenstein kämpft weltweit gegen moderne Sklaverei"

Unter der Schirmherrschaft des Fürstentums will die Uno illegale Finanzflüsse aufdecken. Menschenhändlern soll damit das Handwerk gelegt werden.

Artikel von Günther Meier (03.02.2020)